Wie man sich bewirbt

Die Bewerbung ist eine Besonderheit am dualen Studium. Du bewirbst Dich grundsätzlich bei einer Firma oder sonstigen Einrichtung, die als Praxispartner mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach bereits schon kooperiert oder neu kooperieren will. Danach erfolgt Deine Zulassung zum Studium.

Abschluss eines Ausbildungsvertrages
Hast Du den geeigneten Praxispartner für Deinen Studienwunsch gefunden, schließt Du mit ihm einen Ausbildungsvertrag ab. Er regelt für beide Seiten alle Verpflichtungen angefangen von der Arbeitszeit über die Höhe der Vergütung bis hin zum Jahresurlaub.

Zulassung zum Studium
Wenn Dein Ausbildungsvertrag bei der Dualen Hochschule Gera-Eisenach eingegangen ist, erhältst Du von uns einen Zulassungsantrag und wirst aufgefordert, eine beglaubigte Kopie Deines Reifezeugnisses und weitere Unterlagen vorzulegen. Damit bist Du zum Studium zugelassen.

Status der Studierenden
Mit dem dualen Studium bekommst Du auch einen besonderen doppelten Status. Du bist beim Praxispartner im Rahmen Deines Ausbildungsvertrages sozialversicherungspflichtig beschäftigt und gleichzeitig eingeschriebene/r Studierende/r an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach.

Suche nach einem Praxispartner
Du hast verschiedene Möglichkeiten, ein Ausbildungsunternehmen zu finden. Welche das sind, erklären wir Dir auf der folgenden Seite.